inicio mail me! Abonnieren

DER BEFLÜGELTE SCHNEIDER

Steinitz+Kollin

 

Ein musikalisches Papiertheater aus dem Nähkästchen (7+)

Idee, Text, Figuren: Barbara Steinitz

Spiel und Inszenierung: Barbara Steinitz und Björn Kollin

Komposition: Björn Kollin

Dauer:  35 min

maximale Zuschauerzahl: 60

 

Mein Vater hatte einen fantastischen Traum: Er wollte fliegen können, schwerelos dahingleiten wie das Käuzchen, das uns eines abends in seiner Schneiderwerkstatt besuchte. Tagsüber fertigte mein Vater die besten Röcke für die Damen und Herren der Stadt. Abends aber, wenn alle zu Bett gingen, baute er bis tief in die Nacht hinein an einem abenteuerlichen Flugapparat. Ich durfte ihm dabei helfen, und bald wollte sogar der König unsere Erfindung vorgeführt bekommen…

Barbara Steinitz und Björn Kollin präsentieren die Geschichte des Flugpioniers Albrecht Ludwig Berblinger, bekannt als „Der Schneider von Ulm“, als berührendes Papiertheater aus dem Nähkästchen mit Live-Musik.

Foto: Stadt Ulm

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fotos: Salon K

 

 

Ein Kommentar hinterlassen

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu hinterlasen.